Es war total naiv, aber ich dachte ich mache es besser!

The Duc Ngo mittlerweile 14 Restaurants mit den verschiedensten Konzepten in Berlin, FFM, Braunschweig und noch das ein oder andere in Planung.

Ohne Kochausbildung stürzte sich Duc mit 24 in die Selbstständigkeit und eröffnete das erste eigene Restaurant. Er erzählt, wie er das kochen gelernt hat und warum er früher Burger gegen Sushi getauscht hat.

Wir sprechen noch über Produktküche, ein roughiges Popup und über nerdige und poshige Gäste. Das wichtigste verrät er auch noch, was in seinen Augen ein Restaurant erfolgreich macht.

Ich teile gerne mein Glück!

Neugierig, hör einfach rein! Viel Spaß dabei!

Links

Ryotei 893
Funky Fish
Madame Ngo
Golden Phoenix
Mono
Moriki
Burbank

The Duc Ngo in den sozialen Netzwerken
@instagram
@facebook

ShowNotes

  • 1:25 Burger gegen Sushi
  • 3:50 Das Kochen gelernt
  • 5:40 Ich war kein Koch
  • 6:45 Naive Gericht
  • 8:40 Fusion
  • 9:30 Expansion
  • 11:30 893
  • 12:08 FFM und eine neue Familie
  • 13:50 Bis ein Laden ankommt
  • 14:50 Wenn man wächst
  • 17:07 Wie wird ein Restaurant erfolgreich
  • 19:40 Der Trend
  • 21:20 Nerdige und poshige Gäste
  • 23:40 Streetfood und die Hochküche
  • 26:30 Beeinflussung
  • 28:30 Hände waschen, bevor Du nach den Sternen greifst
  • 30:07 Ich möchte mehr davon
  • 32:40 Ich würde gerne
  • 33:20 Das Ego streicheln
  • 35:21 Die Medien
  • 37:15 Instagram und Co.
  • 39:20 Ich bin eigentlich faul
  • 41:15 Eine schöne Nachbarschaft
  • 42:20 Es brodelt
Scroll to top